home
blockHeaderEditIcon

1. Homeseite für unsere Produkte

Herzlich willkommen auf lehr-mittel.ch, der überarbeiteten Webseite von mezzoforte.ch

Die Ihnen vorliegenden Lehrbände eignen sich für jedes Niveau, für jedes Instrument und für jede Stilrichtung. Als Arbeitshefte sind sie sowohl für das Selbststudium als auch für den begleiteten Unterricht eine wertvolle Hilfe. Mit Hilfe der Buchauszüge können Sie sich einen Eindruck über die gewünschten Lehrbände verschaffen.

Viel Spass bei der Durchsicht- schön, wenn Sie sich hier auf lehr-mittel.ch etwas Zeit nehmen.
 

2. Sortiment

Harmonielehre: Von den Grundlagen der Musiknotation über Akkord-, Skalen- und Funktionsharmonielehre bis zu modalen und nicht-funktionalen Verhältnissen- diese Bandreihe vermittelt außerdem Anleitungen zum Selberkomponieren und Arrangieren, die jeweiligen Verweise auf Songbeispiele in der Praxis dienen dabei als zusätzlicher Anreiz. Der ausführliche Aufgabenteil zu jedem Kapitel ist als Kontrolle über die Beherrschung des gelernten Stoffes vor allem beim Selbststudium gedacht.

 

Buchtitel Inhalt Buchauszüge Bestellen

Einführung in die Notenschrift

Intervalle

Quintenzirkel

Dreiklänge

Die neue
Harmonielehre,

Band 1

Buchauszug pdf
zum Shop

Vierklänge

Optionen

Ionisches System

Die neue
Harmonielehre,

Band 2

Buchauszug pdf
zum Shop

Funktionsharmonielehre

Molltonarten

Weitere Tonleitern

Die neue
Harmonielehre,

Band 3

Buchauszug pdf
zum Shop

Sekundärdominanten

Erweiterte Dominanten

Akkordfolgen in Moll

Die neue
Harmonielehre,

Band 4

Buchauszug pdf
zum Shop

Modale Auswechslungen (Teil 1)

Melodische Analyse

Stimmführung

Die neue
Harmonielehre,

Band 5

Buchauszug pdf
zum Shop

Tritonus-Substitution

Turnarounds

Bluesharmonik

Die neue
Harmonielehre,

Band 6

Buchauszug pdf
zum Shop

Verminderte Akkord-Patterns

Modulationen

Trugschlüsse von Dominant7-Akkorden

Die neue
Harmonielehre,

Band 7

Buchauszug pdf
zum Shop

Modale Harmonielehre

Modale Auswechslungen (Teil 2)

Dominant7-Akkorde mit Spezialfunktion

Die neue
Harmonielehre,

Band 8

Buchauszug pdf
zum Shop

Slash- und Polyakkorde

Orgelpunkt und Ostinato

Konstante Strukturen

Die neue
Harmonielehre,

Band 9

Buchauszug pdf
zum Shop

 

 

Rhythmik: Ein schrittweiser Aufbau, angefangen mit ganzen und halben Notenwerten bis hin zu komplexer Polyrhythmik- diese Bände vermitteln eine fundierte Basis beim Erlernen der rhythmischen Grundlagen. Die ausführlichen Beispiele zu jedem Kapitel werden dabei durch rhythmische Duette und Songformen zusätzlich variiert. Viele Anwendungsbeispiele aus der Praxis sind bereits als Übungen integriert worden. Zur weiteren Vertiefung können z.B. Transkriptionen oder Tonbeispiele herangezogen werden.

 

Buchtitel Inhalt Buchauszüge Bestellen

Ganze- Sechzehntelnoten,

Achtel- und Vierteltriolen,

Songformen, Duette,

binäre und ternäre Phrasierung,

2/4-, 3/4- und 4/4-Takt

Grundlagen
der Rhythmik,

Band 1

Buchauszug pdf

zum Shop

Zweiunddreissigstel, Halftime-Doubletime,

Artikulation, Polyrhythmik,

gemischte Taktarten,
zusammengesetzte Triolen,

ungerade Taktarten

Grundlagen  
der Rhythmik,

Band 2

Buchauszug pdf

zum Shop

 

 

Solfège: Diese Bandreihe dient dazu, mit Hilfe der Solmisation die Grundlagen des Blattsingens zu erlernen. Angefangen mit einfachen Übungen in C-Dur erstreckt sich diese Methode über das Singen von Beispielen über herkömmliche Akkordfolgen bis hin zu nicht-diatonischen Melodien. Auch zum Erlernen des Blattspiels (für alle Instrumente) sehr geeignet.

 

Buchtitel Inhalt Buchauszüge Bestellen

Übungen mit C-Dur, Violin- und Bass-Schlüssel;

F-Dur und G-Dur, Violin- und Bass-Schlüssel;

Bb-Dur und D-Dur, Violin- und Bass-Schlüssel;

Duette und Songform

 

Grundlagen  
in Solfège,

Band 1

Buchauszug pdf
zum Shop

Repetition der Tonarten bis zwei Vorzeichen;
Eb-Dur; A-Dur; Diatonische
Akkordfolgen I - V7 - I; Gemischte Übungen;
Diatonische Akkordfolgen I - IV - V7 - I, IIm7 - V7 - I;
Diatonische Intervalle:

Terzen, Quarten und Quinten,
Sexten und Septimen; Duette

Grundlagen
in Solfège,

Band 2

Buchauszug pdf
zum Shop

Melodisch Moll, Harmonisch Moll,
Natürlich Moll;

Melodisch Moll (klassisch);

Übungen zu Sekundärdominanten
V7/V, V7/IV, V7/II, V7/VI und V7/III;

Duette

(in Arbeit)  

Übungen mit den Kirchentonleitern mixolydisch,
aeolisch, dorisch, phrygisch, lydisch;

gemischte Übungen mit modalen Skalen;

chromatische Alterationen; chromatische Melodien;

Tonsprünge mit und ohne Sequenzen

(in Arbeit)  

 

 

Intervall-Gehörbildung: Diese Buchreihe versteht sich als Methode, mit spezifischen Intervall-Übungen die Voraussetzungen für das atonale Solfège zu schaffen. Die einleitenden Beispiele zu jedem Kapitel bewegen sich dabei im tonalen Raum, um den Einstieg etwas zu erleichtern. Aus demselben Grund beschränkt sich die Rhythmik auf Viertelnoten und grössere Werte. Es wird empfohlen, als Ergänzung weitere Literatur beizuziehen, z.B. den Modus Novus sowie Anwendungsbeispiele aus der Klassik.

 

Buchtitel Inhalt Buchauszüge Bestellen
Übungen mit Sekunden und Terzen

Die Intervall-
Gehörbildung,

Band 1

Buchauszug pdf

zum Shop

Übungen mit Quarten und Quinten,

kombiniert mit Sekunden und Terzen

Die Intervall-
Gehörbildung,

Band 2

Buchauszug pdf

zum Shop

Übungen mit Sexten und Septimen,

kombiniert mit Sekunden,Terzen,
Quarten und Quinten

Die Intervall-
Gehörbildung,

Band 3

Buchauszug pdf

zum Shop

 

 

3. Buchreferenzen (Auswahl)

„Seit mehreren Jahren verwendet die Academy of Contemporary Music (ACM) die Bücher von Urs Nüssli als feste Ausbildungsgrundlage - zur grossen Zufriedenheit von Schülern und Lehrern. Als Unterrichtsmaterial bilden sie zudem in der Strukturierung des Stoffplans und in der Gesamtkonzeption der Schule eine wichtige Stütze. Ich kann diese Buchreihen deshalb auch anderen Musikschulen wärmstens weiterempfehlen.“

Juan Martinez,

ehemaliger Schulleiter ACM in Zürich,

designierter Koordinator Abteilung für Popularmusik SMPV Schweiz
 

 „Als Lehrer verfüge ich über eine langjährige Erfahrung- privat sowie an verschiedenen Musikschulen. In meinem Unterrichtskonzept sind die Lehrbücher von Urs Nüssli ein unentbehrlicher Bestandteil geworden. Der sorgfältige Aufbau, die leicht verständliche Sprache und die praktische Umsetzung ermöglichen einen einfachen und natürlichen Zugang zur Musik. Auch pädagogisch und didaktisch haben sie sich immer wieder bewährt- etwa bei Berührungsängsten in Sachen Musiktheorie oder Notenlesen.“

Heiko Freund,

Gitarrist und Musikpädagoge, D-München
 

„Die Harmonielehrbände von Urs Nüssli bestechen durch ihren gut strukturierten Aufbau und die sukzessive Hinführung zu hohem Schwierigkeitsgrad. Umfangreich, ausführlich und leicht verständlich erklärt sind sie für den Instrumental- und Gesangsunterricht wie auch für die Chorleiterausbildung eine wertvolle Hilfe.“

Konrad Fleischandel,

Leiter des Referats für Chor- und Kirchenmusik, A-Linz
 

4. Zum Autor

Urs Nüssli studierte an der Jazz Schule Luzern, anschliessend am Berklee College of Music in Boston. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz gründete er 2003 eine eigene Musikschule für E-Bass in Zürich. Als Autor schrieb er mehrere Lehrbücher für Jazz-Theorie.

Urs Nüsslis Tätigkeit als Bassist zeigt ihn in einem musikalisch breitgefächertem Spektrum: insgesamt über 2000 Konzerte im Jazz-, Funk- und Fusionbereich, in Theater-, Musical- und Gospelproduktionen; verschiedene Cd-Einspielungen von Fusion, Funk, Rock bis Metal.Zu den Highlights im laufenden Jahr zählen Auftritte mit Gavin Harrison (Porcupine Tree) und Ian Paice (Deep Purple).

An der Kalaidos Fachhochschule unterrichtet Urs Nüssli seit 2015 E-Bass, Musiktheorie und Bandworkshops.

Seit Juni 2017 erteilt Urs Nüssli Intensivkurse für E-Bass im Basscenter in Zürich.

Neuster Video-Clip mit www.destinations.band vom April 2020: https://www.youtube.com/watch?v=_x6bK9uA2yU

Social Media
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*